Volkstrauertag

Alle Jahre wieder in der zweiten Woche im November findet der Volkstrauertag als Gedenkveranstaltung für die Opfer der Weltkriege und von Krieg und Vertreibung statt. Auch dieses Jahr beteiligte sich der Musikverein an der Gedenkveranstaltung in der Aussegnungs-Halle auf dem Friedhof mit zwei Musikstücken.

Probe-Samstag

Jedes Jahr findet einige Wochen vor dem Winterkonzert ein Probetag statt, an dem gemeinsam konzentriert die „Problemstellen“ erarbeitet werden und musikalische Arbeit in den Bereich Rhythmus, Dynamik und Intonation geleistet wird. Dieses Jahr fiel dieser Termin auf den 17. November.

Um 9:30 Uhr trafen sich die 34 Musiker mit der Dirigentin Christiane Weinmann im Bürgersaal, um die nächsten 7 ½ Stunden den „Feinschliff“ zu verpassen.
Aber nicht nur dass: Wie bereits erwähnt sind dieses Jahr im Programm gemeinsame Stücke mit den Goldkehlchen geplant. Von ca. 10-11 Uhr stieß der Kinder- und Jugendchor zum Blasorchester dazu, so dass an diesem Tag das erste Mal gemeinsam an den Stücken geprobt werden konnte.

Probe-Samstag weiterlesen

Martinsumzug

Dieses Jahr fand der traditionelle Martinsumzug erst am 12. November statt, da der eigentliche Termin auf einen Sonntag fiel. Wie in den Vorjahren beteiligte sich der Musikverein an dem Umzug zu Ehren des heiligen Martin von Tours.

Die Strecke des Zuges führte von der Pfarrkirche St. Nikolaus über die Gotthard-Schuler-Straße, die Schönbornstraße und den Lindenweg zur Grundschule Rettigheim.

Die Musiker des Blasorchesters spielten bekannte Lieder wie „Laterne, Laterne“, „Sankt Martin“, „Durch die Straßen auf und nieder“ und „Ich geh mit meiner Laterne“, während die Rettigheimer Kinder dazu sangen.

Ein herzlicher Dank gilt der freiwilligen Feuerwehr Rettigheim, welche den Zug mit Fackeln begleitete und so auch den Musikern die Notenblättern beleuchtet hat.

Auftritt bei der Bezirksversammlung des VDK

Am 3. November hielt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in der Turn- und Festhalle Rettigheim die diesjährige Bezirksversammlung ab. Neben den Reden geladener Gäste, sollte das Publikum zwischen den Rednern durch lockere Musik unterhalten werden.
Den Bedingungen in der Halle angepasst, umrahmte ein kleines Ensemble des Musikvereins die Veranstaltungen.

Im Anschluss folgte man natürlich gerne der Einladung des VDK zum Mittagessen.
Herzlichen Dank dafür.

Kerwe 2018 – der Rückblick

Nach fünf Tagen Arbeit und drei Tagen feiern ist die Rettigheimer Kerwe 2018 nun wieder Geschichte.

Neben weiteren Vorbereitungen, wie Einkauf, etc. begann die Kerwe für den Musikverein mit dem Zeltaufbau am Freitag den 26.9.
Am Samstagmorgen wurden dann Zelt und Küche eingeräumt, bevor das Zelt des Musikvereins am Abend seine Pforten für die Besucher öffnete.

Von Samstag bis Montag erhielten das Programm und das Angebot des Musikvereins von den Zuschauern regen Zuspruch.

Nachdem das Blasorchester die Kerwe mit der Abholung der Kerweschlumpel „Wigberta“ und der musikalischem Umrahmen der Kerwerede eröffnet hatte, wechselte der Schauplatz bald ins Zelt des Musikvereins:
Touch“, die am Samstagabend das Publikum von ca. 20-23 Uhr gekonnt musikalisch unterhielten, durften erst nach mehreren Zugaben von der Bühne. Die zehn Musiker sorgten in unterschiedliche Besetzungen und mit einer Vielzahl zum Einsatz gebrachter Instrumente für reichlich Spaß und gute Laune.

Kerwe 2018 – der Rückblick weiterlesen

Kerwe 2018

Auch dieses Jahr haben wir am Kerwe-Wochenende wieder ein unterhaltsames Programm im Zelt des Musikvereins Rettigheim zusammengestellt. Im Zelt auf dem Platz vor der Pfarrkirche erwartet Sie an allen drei Abenden leckeres Essen, Musik und gute Laune:

Am Samstagabend (29.09.) erwartet Sie ab 20:30 Uhr die Band „Touch“. Der Name steht für Abwechslung und viel Spaß auf und neben der Bühne – sowohl bei den gespielten Genres als auch bei den Musikern: Seit Mitte 2018 treffen sich etwa zehn Musiker regelmäßig, um gemeinsam zu proben. Auf der Bühne sorgen unterschiedliche Besetzungen und eine Vielzahl zum Einsatz gebrachter Instrumente für einen einzigartigen Sound und eine tolle Show! Da alle schon seit geraumer Zeit in anderen Formationen miteinander Musik gemacht haben, ist auch die Chemie zwischen den Musikern garantiert. Kerwe 2018 weiterlesen

Start in die 2. Jahreshälfte

Mit dem Ende der Sommerferien und dem Schulbeginn startet auch der Musikverein in die zweite „Jahreshälfte“.
Manche behaupten natürlich, der Termin diene nur dazu Spinnweben aus dem Instrument zu blasen, Ventile zu ölen, Züge zu fetten, etc.
Alle Unterstellungen zum Trotz trafen sich am 10. September 25 hoch-motivierte Musiker, um in der erste Probe im September mit der musikalischen Arbeit für das Winterkonzert zu beginnen.

Probenabschluss

Die letzte Probe vor der Sommerpause soll natürlich etwas Besonderes sein – sei es nun zum Abschied, weil einige Proben-freie Montage anstehen oder um Vorfreude auf die erste Probe am 10. September zu wecken.

In diesem Sinne trafen sich die Musiker am 23. Juli an der „Alten Scheune“ zur Probe – ausnahmsweise bereits um 19 Uhr. Ca. 75 Minuten wurden alte und neue Lieder angespielt und ausprobiert.

Im Anschluss blieb man – frei nach dem Motto „Bretzel, Bier und Blasmusik“ (auf Wunsch natürlich alkoholfrei oder Cola, Fanta, Mezzo Mix, Wasser, Apfelschorle, …) – bei eben diesen noch in gemütlicher Runde zusammen und genoss den lauen Sommerabend.

Zeltabbau SAP-Turnier

Alle Jahre wieder stellt der Musikverein auf dem Rettigheimer Sportplatz sein Zelt für das SAP-Turnier auf. Am 26. Juni wurde das Zelt gemeinsam mit fleißigen Helfern von TSV und Sängerbund aufgestellt. Nach dem Ende der Veranstaltungen auf dem Rettigheimer Sportplatz wurde es dann am 17. Juli geputzt, verräumt und bis zur Rettigheimer Kerwe eingelagert.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, sowohl beim Auf- als auch beim Abbau!

Geburtstags-Ständchen für Bernd Kretz

Am 13.7. hat unser Klarinettist Bernd Kretz einen runden Geburtstag gefeiert. Dazu hatte er seine Musiker-Kameraden ganz herzlich zu sich nach Hause eingeladen. Natürlich folgten wir dieser Einladung gerne und trafen uns an diesem Tag um 17:30 Uhr, um musikalisch zum Geburtstag zu gratulieren.

Den typischen freitäglichen Verkehrsverhältnissen geschuldet, verzögerte sich der Beginn zwar ein wenig, aber zum Ausgleich brachten wir dem Jubilar und seinen Gästen in Bernds Gartenoase ein ca. 30-minütiges Ständchen mit einigen seiner Lieblingsstücke aus den verschiedensten Genres – von Rock, Pop und Marsch bis zur Polka. Geburtstags-Ständchen für Bernd Kretz weiterlesen